Datenschutzerklärung für Kunden und Verbraucher

 

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten hat bei uns eine hohe Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG).

Mit den nachfolgenden Ausführungen werden Sie darüber informiert, wie wir die erhobenen Daten unserer Kunden und Verbraucher schützen und welche Rechte und Beschwerdemöglichkeiten Sie haben:

 

1. Verantwortliche Stelle

Die Verantwortliche Stelle bezeichnet die Person, die über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet und die für die Einhaltung, Durchführung und Prüfung des Datenschutzes in unserem Unternehmen zuständig ist.

Aufgrund des Charakters und Größe unseres Unternehmens als Kleinstunternehmen haben wir auf die gesonderte Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten verzichtet. Diese Aufgaben werden durch die Verantwortliche Stelle des Unternehmens wahrgenommen.

Darüber hinaus können Beschwerden unmittelbar an die unter Punkt 2 aufgeführte Aufsichtsbehörde gerichtet werden.

Die nachfolgend benannte Verantwortliche Stelle nimmt alle Fragen und Beschwerden zur Umsetzung des Datenschutzes im Unternehmen entgegen und beantwortet diese zeitnah, spätestens jedoch innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat:

 

Volker Abdel Fattah

Dohnaer Straße 19

01219 Dresden

Fon: 0351 32304168

Fax: 0351 40820183

Mobil: 01520 3318610

Web: www.kita-management-dresden.de

E-Mail: Datenschutz@kita-management.eu


2. Aufsichtsbehörde

Als Kunde und Verbraucher steht Ihnen ein Beschwerderecht zu, wenn Sie mit der Verwendung Ihrer persönlichen Daten nicht einverstanden sind. Beschwerden zu unserem Unternehmen können Sie an die folgende Aufsichtsbehörde richten:

 

Sächsischer Datenschutzbeauftragter
Postfach 12 00 16
01001 Dresden

Fon: 0351 493-5401

Fax: 0351 493-5490

Web: www.datenschutz.sachsen.de

E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de (Kein Zugang für elektronisch signierte Dokumente)

 

3. Erhebung und Nutzung persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage oder Anmeldung / online-Buchung mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich oder per E-Mail widerrufen.

Den Widerruf können Sie an die Verantwortliche Stelle richten. Die Kontaktdaten der Verantwortlichen Stelle können Sie Punkt 1 dieser Erklärung entnehmen.

Ihre persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, eine Weitergabe ist aufgrund gesetzlicher Vorschriften erforderlich.

 

4. Aufbewahrungsfrist Ihrer Daten

Die in Zusammenhang mit der Geschäftsabwicklung erhobenen und gespeicherten persönlichen Daten werden für die Prüfung des Geschäftsbetriebs durch die Steuer- / Finanzbehörden 10 Jahre elektronisch auf unserem internen Server aufbewahrt. Danach werden diese zum jeweiligen Jahresende gelöscht und die Löschung der entsprechenden Dateien bzw. Datensätze wird protokolliert.

 

5. Auskunft, Änderung und Löschung Ihrer Daten

Gemäß geltendem Recht können Sie jederzeit bei uns schriftlich nachfragen, ob und welche personenbezogenen Daten bei uns über Sie gespeichert sind. Bitte richten Sie Ihre Nachfrage an die unter Punkt 1 genannte Verantwortliche Stelle. Eine entsprechende Mitteilung hierzu erhalten Sie umgehend, spätestens jedoch einen Monat nach Eingang Ihrer Anfrage.

Auf Ihren Wunsch hin werden wir Ihre gespeicherten persönlichen Daten unverzüglich löschen und Ihnen die Löschung innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat schriftlich bestätigen, insofern keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

 

6. Sicherheit der persönlichen Daten

Die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass diese für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind.

Der interne Server für die Datenspeicherung ist für externe Zugriffe (Remote-Funktion) gesperrt, ein externer Zugriff auf die Datenbanken ist unsererseits technisch unterbunden worden.

Die Datenspeicherung erfolgt grundsätzlich nur auf unserem internen Server. Eine Verwendung sogenannter Cloud-Lösungen ist ausgeschlossen.

Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

 

7. Datenübermittlung / Datenprotokollierung

Beim Besuch unseres Internetauftritts verzeichnet der Web-Server automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Daten beinhalten z. B. den Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, die Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), die IP-Adresse des anfragenden Rechners, Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des Clienten (Dateiname und URL). Diese Daten werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung auf dem Provider dieser Internetseite gesammelt. Eine Weitergabe dieser Aufzeichnungen an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet grundsätzlich nicht statt.

Als Provider der Internetseite fungiert die STRATO AG mit Sitz in Deutschland, die unter der folgenden Anschrift erreichbar ist:

 

STRATO AG

Pascalstraße 10

10587 Berlin

Fon: 030 3001460

Fax: 030 88615111

Web: www.strato.de

 

Eine Weitergabe der o.g. Aufzeichnungen und von persönlichen Daten, die im Rahmen der Geschäftsabwicklung über den o.g. Provider erhoben und gespeichert wurden, erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

 

8. Cookies

Auf einigen unserer Seiten verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unseres Internetauftritts zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Internetseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

 

9. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Datenschutzerklärung bei rechtlichen Änderungen unverzüglich anpassen.

Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Internetseite darauf aufmerksam machen.

Mit der Nutzung der Internetseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzbestimmung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten einverstanden.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung wenden Sie sich bitte per E-Mail oder postalisch an unsere Verantwortliche Stelle. Die Kontaktdaten der Verantwortlichen Stelle können Sie Punkt 1 dieser Erklärung entnehmen.

 

Die letzte Überprüfung und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung erfolgte am 27. Juni 2018.

Antje Grundmann-Otto & Volker Abdel Fattah | kontakt@systemische-partner.de